Hoschet-Haus
erbaut 1545

zentral wohnen mit Aussicht!

Das markante Hoschet-Haus wurde 1545 durch Peter Sonnentag erbaut. 1991 wurde es von den Gebrüdern Peter, Rudolf und Hans Heinrich Hefti erworben und einer aufwändigen Renovation unterzogen. Im historischen Teil entstanden zwei moderne 3 1/2-Zimmer Wohnungen und eine 3-Zimmer-Dachwohnung. Der Anbau wurde im Stil des ursprünglichen Hauses neu erstellt und darin befinden sich eine 2 -Zimmer Wohnung und eine 1-Zimmer Wohnung. Erfahren Sie mehr über das Hoschet-Haus in Schwanden

In den Kellerräumen befinden sich ein Sitzungszimmer und eine Galerie, welche für verschiedene Zwecke genutzt werden kann. Das Sitzungszimmer- und der Mehrzweckraum können tageweise gemietet werden.